Guthirt

Pfarreileitungen in Guthirt und Heilig Geist

 

Liebe Mitglieder der Pfarrei Guthirt

 

Im Volkshaus, beim Auftakt zum Projekt "Katholisch Stadt Zürich 2030", entstand der Wunsch nach einer engeren Zusammenarbeit der beiden Pfarreien Guthirt und Heilig Geist.

Die Demission von Pfarrer Beat Häfliger in Guthirt per Ende September 2021 stellte die Pfarrei Guthirt vor die zentrale Frage nach der Zukunft. Für die Übergangszeit wurde die Administratur dem Höngger Pfarrer, Marcel von Holzen, übertragen.

Gleichzeitig hat die Pfarrwahlkommission der Kirchenpflege Guthirt die vakante Stelle ausgeschrieben und diverse Kandidaten geprüft. Parallel dazu haben die beiden Kirchenpflegen die Kontakte intensiviert und zusammen mit der Pfarreileitung Heilig Geist Zukunftsszenarien entwickelt, wie beide Pfarreien enger zusammenrücken und Synergien nutzen können.

Für die Zukunft beider Pfarreien hat sich Marcel von Holzen, im Einvernehmen mit den Behörden und in Absprache mit Matthias Braun, als Pfarrer von Guthirt beworben und als Pfarradministrator von Heilig Geist zur Verfügung getellt. Diese Bewerbung wurde von der Kirchenpflege Guthirt angenommen und am 2. Dezember vom Bischofsrat bestätigt, ebenso die Ernennung von Matthias Braun zum Pfarreibeauftragten von Heilig Geist.

Auch in der neuen Rolle ab Mai 2022 wird Dekan Marcel von Holzen künftig in beiden Pfarreien tätig sein. Diese personelle Konstellation ebnet den Weg, um nach der Vision von "Katholisch Stadt Zürich 2030", mit vereinten Kräften aufzubrechen, Neues zu gestalten und beide Pfarreien gemeinsam in die Zukunft zu führen. Die Bedürfnisse der Menschen von Höngg und Wipkingen stehen klar im Fokus.

Mit grosser Hoffnung, Dankbarkeit und Zuversicht möchten wir uns mit Marcel von Holzen, Matthias Braun und beiden Teams auf den Weg begeben.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf diesem Weg zu begleiten: Gemeinsam sind wir stärker!

Mit vorweihnächtlichem Gruss

Pfarrer/Pfarradministrator, Marcel von Holzen

Pfarrbeauftragter, Matthias Braun

Präsident Kirchenpflege Guthirt, Lukas Tschopp

Präsident Kirchenpflege Heilig Geist, Bruno Zimmermannn


 

Wir sind Ohr...

Am Sonntag, 17. Oktober 2021, eröffnen wir auch in der Pfarrei Guthirt den vorsynodalen Prozess. Und danach geht's los. Auch SIE können mitmachen beim weltweiten Gespräch, wohin sich unsere Kirche entwickelt. Wie SIE Kirche erleben, hier bei uns. Was SIE beitragen können, damit mehr Miteinander möglich ist. Wie das genau geht erfahren Sie auf der Homepage des synodalen Weges in der Schweiz: www.wir-sind-ohr.ch.

An den Samstagvormittagen vom 30. Oktober und 6. November 2021 bieten wir eine kurze, etwa halbstündige Impulsveranstaltung und eine Gesprächsrunde im Pfarreisaal an. Sie sind uns herzlich willkommen!

Sie haben eine Mitmach-Idee? Eine Frage? Dann melden Sie sich im Pfarreisekretariat unter der Tel.-Nr. 044 279 10 50 oder werfen Sie Ihre schriftliche Anliegen und Ideen über eine Kirche der Zukunft in den speziellen Briefkasten im Eingang des Sekretariats.

Weitere Informationen bei Jeanine Kosch, Pfarreibeauftragte, Tel.-Nr. 044 279 10 50.